Über diese Seite

Diese Webseite bietet Informationen zur Digitalisierung, zum Datenschutz und zur informationellen Selbstbestimmung.

Es werden Hintergrundinformationen und Tipps zum Selbstschutz gegeben.

Die Webseite richtet sich an Interessierte, denen der Schutz ihrer Privatsphäre und Freiheitsrechte auch im digitalen Zeitalter noch wichtig sind.

Worum geht es?

1. Informationen zur Digitalisierung

Diese Seiten sollen Hintergrundinformationen zur notwendigen Diskussion über die Digitalisierung zur Verfügung stellen.

Es geht darum, zu erkennen, wie die Digitalisierung Einfluß auf unsere Gesellschaft, und damit letztendlich auf uns selbst, nimmt.

Die Gesellschaft muß entscheiden, wie die Digitalisierung in unsere aller Leben integriert werden soll.

Die Digitalisierung bietet großes Potenzial, aber auch große Gefahren. Der mündige Bürger ist mehr denn je gefragt.

Der aktuelle Trend zeigt, das die Digitalisierung getrieben ist vom Wachstums-Imperativ unseres Wirtschaftssystems. Die derzeitige Euphorie scheint für alles Lösungen parat zu haben. Der eigentlich Motor aber sind kapitalistische Gewinnmaximierung und überwachungstechnische Phantasien.

Wollen wir Menschen- und Freiheitsrechte dem Komfort opfern? Wollen wir unsere über Jahrhunderte erkämpfte Selbstbestimmung und Entscheidungsfreiheit den Digital-Konzernen überantworten und zum Rädchen im Getriebe werden? Das ist die Tendenz in der gegenwärtigen westlichen Gesellschaft.

Wollen wir Überwachungsstaaten wie z.B. in China, nur für die Sicherheit? Wollen wir Social Scoring und Predictive Policies etc. pp.?

Wir müssen als Gesellschaft diskutieren und die Weichen stellen, wohin die Reise gehen soll.

Wieviele Bereiche unseres realen Lebens wollen wir digitalisieren? Macht es wirklich Sinn alles zu digitalisieren? Ist das überhaupt möglich und wenn ja zu welchem Preis?

In welchen Bereichen sollen „intelligente“ Systeme Entscheidungsfreiheiten haben dürfen?

Die Gesellschaft braucht informierte, verantwortungsbewußte Bürger*innen, die diskutieren und die Richtung bestimmen. Sonst entscheiden letztendlich die Digital-Konzerne und irgendwann die Maschinen über uns.

Noch können wir Einfluß nehmen. Die derzeitige Entwicklung ist NICHT alternativlos.

Jede*r Einzelne kann seine*n Beitrag leisten, digitale Kompetenz erwerben, Verantwortung übernehmen und evtl. auch sein Verhalten überdenken bzw. verändern.

2. Praktische Hinweise zum Umgang mit der Digitalisierung

Ich versuche hier Tipps zu geben, die sich nicht nur an erfahrene Nutzer mit IT-Kenntnissen richten. Im Fokus soll der unerfahrene „Einsteiger“, der ohne Programmier- bzw. IT-Kenntnisse trotzdem viel für den Schutz seiner Daten und seiner informationellen Selbstbestimmung machen will und kann, stehen.

Es geht darum, die vorhandenen Möglichkeiten zum Schutz der eigenen Privatsphäre zu nutzen und einen Großteil der informationellen Selbstbestimmung zurück zu gewinnen.

Nutzungshinweise:

Meine Seiten enthalten keine Werbung, kein Tracking, keine Drittanbieter.
Es werden keine Daten weiterverarbeitet und auch nicht an Drittanbieter weitergegeben.

Diese Seiten dienen keinem kommerziellen Zweck.

Die Nutzung der Inhalte erfolgt auf eigene Verantwortung.

Die Nutzung der verlinkten Inhalte erfolgt auf eigene Verantwortung.
Bei der Verlinkung auf fremde Webseiten wird von meiner Seite kein Referrer mitgegeben. D.h. die aufgerufene Seite erhält keine Informationen von meiner Seite mitgeliefert (vereinfacht ausgedrückt).
Verlinkte Webseiten können Werbung und Tracking und Drittanbieter beinhalten.
Mehr Details dazu hier in der Datenschutzerklärung.

Aufgrund der schnellen Entwicklung und Veränderung im IT-Bereich können die Inhalte schon innerhalb kurzer Zeit ungültig werden bzw. nur unter veränderten Rahmenbedingungen ihre Gültigkeit behalten.

Über mich:

Dipl.-Ing. Rainer Neumann

Über 30 Jahre Erfahrungen in der IT.

Über 20 Jahre Erfahrungen in Unternehmensberatungen und später als selbständiger IT-Berater.

Überzeugter Vertreter des Open-Source-Gedankens.

Kontakt:

Wenn Sie mir ein Feedback, oder Anregungen geben möchten, können Sie mir gerne eine email senden:

unverschlüsselt:

blog@rainerneumann.de

oder verschlüsselt:

info@rainerneumann.de

Ich nutze das Verfahren OpenPGP

öffentlicher PGP-Key: 0x68AA91E80A056F57 (Zum Herunterladen des öffentlichen Schlüssels anklicken)

Fingerprint:

B93F BE2A 9840 A88B DB13 BCFF 68AA 91E8 0A05 6F57

Zur Sicherheit bitte den öffentlichen Schlüssel mittels Fingerprint verifizieren.