Kategorien
Erklärungen

Linux Test für Wechselwillige

Wer sich mit einem Wechsel zu Linux als Betriebssystem befasst, steht zunächst vor dem Problem: Habe ich die passende Hardware und wie gehe ich eigentlich vor?

Eine Möglichkeit ist ein Test mittels eines Livesystems. Das bietet den Vorteil, daß Sie testen können, ohne ein bestehendes System zu gefährden (vorausgesetzt, Sie verändern die Konfiguration des Livesystems nicht).

Man kann hierzu natürlich gleich die bevorzugte Distribution, z.B. Mint, auswählen.

Eine gute Möglichkeit ist aber auch, erstmal einen Test mit dem Livesystem Tails vorzunehmen.

Tails bietet hierbei ein paar Vorteile:

  1. Tails verfügt über eine ausgezeichnete Dokumentation, die auch unerfahrenen Nutzern den Einstieg „kinderleicht“ macht.
  2. Sie haben zugleich ein Livesystem, mit dem Sie das Tornetzwerk nutzen können.
  3. Wenn Tails auf Ihrer Hardware funktioniert, ist die Wahrscheinlichkeit, daß auch Ihre bevorzugte Linux-Distribution auf Ihrer Hardware lauffähig ist, recht groß.

Tails finden Sie hier:

https://tails.boum.org/index.de.html

Eine ausführliche Dokumentation:

https://tails.boum.org/doc/index.de.html

Dokumentation für die Installation von einem Windows-System aus:

https://tails.boum.org/install/win/usb-overview/index.de.html

Möglicherweise ist dann der Start des Tails-Systems vom USB-Stick nicht ganz unkompliziert. Leider wurde mit Einführung von UEFI- und Secure-Boot der Bootvorgang (Startvorgang) eines Rechners erschwert bzw. manchmal verhindert. Was als Sicherheitsfeature verkauft wird, dient wohl in erster Linie dazu, den Nutzern den Umstieg auf Open Source zu erschweren. Mit „sanftem Druck“ zwingt man die Nutzer beim vorinstallierten System zu bleiben.
Erläuterung dazu siehe hier: https://fsfe.org/campaigns/generalpurposecomputing/secure-boot-analysis.de.html

Es wird also evtl. erforderlich sein im BIOS (sozusagen das Basissystem eines Computers, worauf dann das eigentliche Betriebssystem aufgebaut wird) die Boot-Optionen anzupassen.
Aber auch das ist umsetzbar und in der Tails-Dokumentation sehr schön beschrieben:

https://tails.boum.org/install/win/usb/index.de.html#start-tails

Viel Erfolg!